Peist-Skihaus Hochwang-Arflina Furgga

Peist-Skihaus Hochwang-Arflina Furgga

Katja mit Sandra und den Hunden Luna Flower Dream und Irwiina (vom 21.01.2020):

Gestartet sind wir morgens um 7.30 und erlebten daher einen wunderschönen Sonnenaufgang (wenige Parkplätze Ende Dorf "Peist" vorhanden). Nach 1 km begann es unter unseren Schuhen zu knirschen - einfach toll. Auf recht überblicklichem Weg, welcher als Winterwanderweg wie Schlittelweg ausgeschrieben ist, ging es gemütlich unserem ersten Ziel, dem Skihaus Hochwang entgegen. Dort gönnten wir den Hunden und uns eine Pause und kamen mit dem Wirt ins Gespräch.

Auf meine Frage ob Hunde hier mit Übernachten dürfen, kam ein spontanes ja (*freud!).

Nach der Pause gings dann los auf dem Höhenweg Richtung Fideriser Heuberge.

Panorama einfach nur wow - immer wieder mussten wir Pausen machen um es zu geniessen.

Am höchstem Punkt, Arflinafurgga, verabschiedeten wir uns dann vom Schanfigger Tal
und wechselten ins Prättigau rüber. Der Abstieg zu den Fideriser Heuberge stand an.

Das letzte Stück überquert man dann noch auf Skipisten und einem Lift (Hunde würde ich dort an die Leine nehmen).

Und wer noch nicht genug hat, rodelt dort noch runter :-).

Wichtig ist sich gut auf die Tour vorzubereiten, da der Bus "Fideris Fideriser Heuberge" nachmittags nur einen reduzierten Fahrplan hat.

Hotels
Spaziergänge
Bergbahnen
Reporter
Aktuell
 

Peist-Skihaus Hochwang-Arflina Furgga
Heuberge AG
Heuberg 4
7235 Fideris
Graubünden

+41 81 300 30 70
nfhbrgch
https://www.heuberge.ch/

Details zur Route

Beste Reisezeit

  • Winter

Art

  • Bergwanderweg

Technik

  • mittel

Anreise

  • Bus
  • Zug
  • PW

ÖV vor Ort

Preis für Hund bei ÖV

  • 50 % Ermässigung
  • CHF 6.–

Verpflegung

  • Wasser für den Hund mitnehmen
  • Restaurant

Parkmöglichkeiten

  • Öffentliche Parkplätze (gebührenfrei)

Allgemein

  • Touristisch mittelstark besucht

Gut zu Wissen

  • Keine Leinenpflicht

© 2017 H-UND.ch · 8730 Uznach