La Luette - Hérémence

La Luette - Hérémence

Länge: 8.88 km

Auf-/Abstiege: 548 m/305 m

Min/max Höhe: 924 m/1238 m

Wandern: 2 h 54 min

Reto und Tanja mit Kesh (vom 08.10.20):

Wir fahren mit dem Zug bis Sion. Bestimmt wäre es auch möglich in Sion das Auto zu parkieren. Ab Sion nehmen wir das Postauto nach La Luette. In La Luette folgen wir zuerst der Strasse, bis dann der Wanderweg abzweigt und ein schmaler schöner Weg wird.

Das Panorama ist schon ab Beginn herrlich. Der Weg wird von schönen Blumen gesäumt, die Bäume beginnen sich zu verfärben. Unterhalb von Crêta essen wir unsere Sandwich.

Frisch gestärkt geht es weiter in das Dorf Euseigne. Kesh darf vor dem schönen Dorfbrunnen posieren. Nach dem Dorf Euseigne kommen wir zu den Erdpyramiden, sie geben ein spezielles Bild ab.

Danach steigt der Weg an und wir kommen über eine Kuhweide. Glücklicherweise sehen wir nur die Hinterlassenschaften, doch der Weg geht ganz am Rand des Zaunes durch und unser Notfallplan wäre schnell untendurch gewesen.

Danach kommen wir an eine alte Bisse (Wasserfuhre/-Leitung) und unser Weg geht an ihr entlang. In der La Dixence kann sich Kesh abkühlen. Aber Achtung, sie ist gefährlich und es muss aufgepasst werden!

Auf dem weiteren Weg sehen wir die Pyramiden noch ein paar Mal von oben. Unsere Wanderung endet in Hérémence, ein hübsches Dorf mit einer speziellen Kirche und vielen Holzhäusern.

Unser Bus fährt uns wieder nach Sion an den Ausgangsort retour.

Hotels
Spaziergänge
Bergbahnen
Reporter
Aktuell
 

La Luette - Hérémence
Office du Tourisme d`Hérémence
Rue de l'église 14
1987 Hérémence
Wallis

+41 27 281 15 33
hrmncvldhrnsch
http://www.heremence-tourisme.ch

Details zur Route

Beste Reisezeit

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Art

  • Bergwanderweg

Technik

  • mittel

Anreise

  • Bus

Preis für Hund bei ÖV

  • 50 % Ermässigung

Verpflegung

  • Wasser für den Hund auf Route

Parkmöglichkeiten

  • Öffentliche Parkplätze (gebührenpflichtig)

Allgemein

  • Touristisch mittelstark besucht
  • Flusszugang

Gut zu Wissen

  • Abschnitte ohne Leinenpflicht
  • Strassenüberquerung auf der Route
  • Weidende Kühe

© 2017 H-UND.ch · 8730 Uznach