Hohtenn - Ausserberg

Hohtenn - Ausserberg

Carla mit Mex und Romaine mit Layos & Fred (vom 19.05.19):
Auf der Walliser Südseite geniesst man viel Sonne, daher sollte man früh starten. Am Anfang ist der Weg etwas abenteuerlich und man sollte Schwindelfrei sein. Es geht über Gitterbrücken und eine Gittertreppe, was nicht für jeden Hund ist. Unterwegs kann hat es ein kleines "Beizli" wo man auch die Toilette benutzen darf. Danach ist der Weg sehr angenehm und einfach - ein grosser Teil dann entlang der Suonen, die Hunde haben es genossen. In Ausserberg am Bahnhof hat es auch gleich ein Restaurant um wieder Energie aufzutanken. Es gibtauch immer wieder schöne Picknick-Plätze.

Aufgepasst: Die Südrampe hat die erste Zeit im Frühling oft Prozessionsspinner. Dies ist hier im Wallis noch bekannt dafür. Daher späterer Frühling oder Herbst perfekt für die Wanderung.

Hotels
Spaziergänge
Bergbahnen
Reporter
Aktuell
 

Hohtenn - Ausserberg
Gemeinde Steg-Hohtenn
Kirchstrasse 37
3940 Steg
Wallis

gmndstg-hhtnnch
http://www.steg-hohtenn.ch

Details zur Route

Beste Reisezeit

  • Frühling
  • Herbst

Art

  • Wanderweg

Technik

  • mittel

Anreise

  • Zug

Preis für Hund bei ÖV

  • 50 % Ermässigung

Verpflegung

  • Wasser für den Hund mitnehmen
  • Wasser für den Hund auf Route
  • Restaurant

Allgemein

  • Touristisch mittelstark besucht
  • WC auf Route

Gut zu Wissen

  • Abschnitte ohne Leinenpflicht
  • Strassenüberquerung auf der Route
  • Route dem Gewässer entlang
  • Gitterbrücke
  • Treppe

© 2017 H-UND.ch · 8730 Uznach