Rankweil-Urnäsch

Rankweil-Urnäsch

Barbara, Vishi und Andreas (vom 2. & 3. Juni 2018):

Wie geplant können wir die Teiletappe von Rankweil nach Urnäsch vom «Vorarlberger – Appenzellerweg» in Angriff nehmen. Die Temperaturen sind perfekt für diese mehrstündige Wanderung. Ein paar harmlose Wolken schmücken den blauen Himmel und so starten wir gut gelaunt am Samstagvormittag mit vollgepackten Rucksäcken unseren 2Täger.
Nachdem wir die Ebene ab Oberriet verlassen und die ersten Höhenmeter beginnen, gefällt es uns hier schon viel besser. Die Liebfrauenkirche von Rankweil sieht man noch lange beim Hochlaufen wie sie etwas erhöht dort thront. Man kann die Etappe sehr gut etwas ausschmücken – d.h. noch ein paar «Abstecher» zB in die Kristallhöhle (vielleicht ist jemandem das Buch «Kristallhöhle» von Peter Beutler bekannt – empfehlenswert!) machen, einen Halt auf dem Montlinger Schwamm einlegen, wo man einkehren und die traumhafte Aussicht aufs Rheintal geniessen kann, oder zum Forstseeli laufen, was sich überaus lohnt, da es ein wunderbarer ruhiger Fleck inmitten im Wald mit einer sehr schönen Grillstelle ist. Ebenso empfiehlt es sich von der Kapelle Bildstein her auf den Bildsteinkopf hoch zu laufen – es ist ein idyllisches herrliches Plätzli zum Verweilen. Bei der lieblichen Kapelle Bildstein nehmen wir uns die Zeit, um Kerzlein anzuzünden und uns denen zu besinnen, welche wir vermissen sowie für unseren Lieben einen Segen geben zu können.
Da wir diese «Extras» machen, waren wir dann doch einige Stunden unterwegs, bis wir schliesslich am Abend im schönen Hotel Neus Bild in Eggerstanden eintreffen. Dort werden wir sehr herzlich empfangen und geniessen auf der traumhaften Terrasse nicht nur einen Apéro, sondern auch einen leckeren Znacht. Dieses Hotel ist wärmstens zu empfehlen - auch das Essen ist hervorragend!
Am nächsten Morgen starten wir bei strahlendem Sonnenschein nach dem wunderbaren Frühstück in Richtung Appenzell. Die Morgenstimmung ist grandios und wir geniessen dann im schönen Appenzell Kafi und Gipfeli auf einer Gartenterrasse im Dorfkern. Weiter geht’s dann zu unserem Ziel Urnäsch via Gontenbad und Jakobsbad. Von Gontenbad an laufen wir dann auf dem bekannten Barfussweg, welcher wirklich wunderschön ist. Da wir aber bereits seit einigen Stunden unterwegs sind und Barfuss definitiv langsamer wären, wandern wir mit unseren Wanderschuhen weiter, was auch überhaupt kein Problem ist. Hier hat es etwas mehr Leute, aber noch nicht wirklich schlimm. Zum Einkehren hat es jede Menge Möglichkeiten. In Jakobsbad bei der Talstation vom Kronberg geniessen wir dann einen Mittagshalt. Es lohnt sich übrigens einen Abstecher auf den Kronberg zu machen – ob zu Fuss oder mit der Bahn!
Der letzte Teil unserer Etappe von Jakobsbad nach Urnäsch finden wir besonders schön – es ist der Besinnungsweg und wer die wilde herrliche Natur liebt, liegt hier goldrichtig. Ein wahrer Traum und keine Leute mehr!
Zur Info: auf dieser Etappe überquert man einige Kuhweiden und bis nach Eggerstanden hat es ab und an Bikes unterwegs. Es hat viele Bächli zum Abkühlen für Hund und Mensch, perfekt für im Sommer! Trotzdem ist es empfehlenswert, genügend Wasser dabei zu haben. Wir sind überwältigt von dieser Etappe – sie bietet unheimlich viel Schönes!

Hotels
Spaziergänge
Bergbahnen
Reporter
Aktuell
 

Rankweil-Urnäsch
Appenzellerland Tourismus
St. Gallerstrasse 49
9100 Herisau
Appenzell Ausserrhoden

+41 71 898 33 00
nfppnzllrlndch
http://www.appenzellerland.ch

Details zur Wanderung

Beste Reisezeit

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Art

  • Bergwanderweg
  • Wanderweg

Technik

  • mittel

Anreise

  • Bus
  • Zug
  • PW

Preis für Hund bei ÖV

  • kostenlos

Verpflegung

  • Wasser für den Hund mitnehmen
  • Wasser für den Hund auf Route
  • selber mitnehmen
  • Restaurant

Übernachtungsmöglichkeiten

  • Hotel

Parkmöglichkeiten

  • Öffentliche Parkplätze (gebührenfrei)

Allgemein

  • Touristisch kaum besucht
  • Touristisch mittelstark besucht

Gut zu Wissen

  • Route dem Gewässer entlang
  • Weidende Kühe
  • Route übers Feld
Vishi am Abkühlen - in der Nähe Jakobsbad 
Vishi am Abkühlen - in der Nähe Jakobsbad

© 2017 H-UND.ch · 8730 Uznach