Tramelan-St.Imier

Tramelan-St.Imier

Nathalie und Christian mit Indira (vom 08.06.19):

Heute stand die 3 Etappe des Berner Juraweges ( Route 91) an. Wir starten gleich beim Bhf. Tramelan, welchen wir rasch aus den Augen verlieren. Nach dem Sportplatz folgt ein sanfter Anstieg zwischen grünen Wiesen, in den kühlen Wald hinein. Schon kurz darauf stehen wir wieder auf den wunderschönen, typischen Juraweiden die parkähnlich aussehen. Hier geniessen wir erstmal die Stille und kein Mensch ist weit und breit zu sehen. Auf dem Weg zum Mont Crosin und Mont Soleil werden wir stets von den imposanten Windkrafträder begleitet, die aber überhaupt nicht störend wirken. Zwischendurch werfen wir natürlich auch einen Blick zum Chasseral. Auf dem Mont Soleil laden gemütliche Grillplätze zum verweilen ein, wo auch wir Rast einlegen und uns stärken. Danach geht es weiter Richtung Saint Imier zum Bhf. Wer möchte kann beim Mont Soleil in die Zahnradbahn einsteigen oder auch gemütlich nach unten spazieren. Da auf der ganzen Route keine offizielle Leinenpflicht herrscht, aber viel über Weiden führt, halte ich meinen Hund an der Leine. Für uns persönlich ist bis jetzt die 3 Etappe die schönste.

Hotels
Spaziergänge
Bergbahnen
Reporter
Aktuell
 

Tramelan-St.Imier
Jura Bernois Tourisme
Avenue de la Gare 9
2740 Moutier
Bern

+41 32 494 53 43
https://www.j3l.ch/de/Z10490/berner-jura-tourismus

Details zur Route

Beste Reisezeit

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Art

  • Wanderweg

Technik

  • einfach

Anreise

  • Zug
  • PW

ÖV vor Ort

  • Standseilbahn (Zahnradbahn)

Verpflegung

  • Wasser für den Hund mitnehmen
  • selber mitnehmen
  • Restaurant

Parkmöglichkeiten

  • Öffentliche Parkplätze (gebührenfrei)

Gut zu Wissen

  • Keine Leinenpflicht
  • Strassenüberquerung auf der Route
  • Weidende Kühe
  • Route übers Feld
Indira am geniessen.
Indira am geniessen.

© 2017 H-UND.ch · 8730 Uznach