Gstaad-Lauenensee-Lauenen

Gstaad-Lauenensee-Lauenen

Livia und Nadine mit Kaya und Nemesis (vom 06.05.18):

Ab Gstaad führt der wunderschöne Wanderweg bis nach Lauenen alles dem Lauibach entlang. Wer die Route abkürzen möchte kann bis nach Lauenen oder sogar bis zum Lauenensee mit dem Bus fahren. Mit der Gstaad-Karte fahren Zweibeiner kostenlos, Hunde zahlen den Halbtax-Preis. Der Rundweg um den See dauert etwa eine Stunde. Wer die Strecke von Lauenen zum Lauenensee zu Fuss geht, sollte unbedingt den Weg entlang des Baches wählen. Durch die wildromantische und märchenhafte (wir tauften diese Strecke "Koboldweg") Rossfallenschlucht schlängelt sich der Wanderweg dem immer breiter werdende Lauibach entlang. Oft sind wir stehen geblieben, haben die Bänkli-Gelegenheiten genutzt und die wunderschöne Natur auf uns wirken lassen.

Ab Lauenen bringt euch der Bus wieder zurück nach Gstaad, wo es sich lohnt noch etwas Zeit einzuplanen und durch das heimelige Dörfli zu schlendern.

Hotels
Spaziergänge
Bergbahnen
Reporter
Aktuell
 

Gstaad-Lauenensee-Lauenen
Gstaad Saanenland Tourismus
Promenade 41
3780 Gstaad
Bern

+41 33 748 81 81
nfgstdch
http://www.gstaad.ch

Details zur Route

Beste Reisezeit

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Art

  • Wanderweg
  • Spazierweg

Technik

  • einfach
  • mittel
  • Kinderfreundlich

Anreise

  • Bus
  • Zug
  • PW

Preis für Hund bei ÖV

  • 50 % Ermässigung

Verpflegung

  • Wasser für den Hund mitnehmen
  • Wasser für den Hund auf Route
  • Restaurant

Parkmöglichkeiten

  • Öffentliche Parkplätze (gebührenpflichtig)

Allgemein

  • Touristisch mittelstark besucht

Gut zu Wissen

  • Abschnitte ohne Leinenpflicht
  • Route dem Gewässer entlang
  • Gitterbrücke
  • Naturschutzgebiet
Nemesis mit Kaya auf dem Koboldweg unterwegs. 
Nemesis mit Kaya auf dem Koboldweg unterwegs.

© 2017 H-UND.ch · 8730 Uznach