Cresta (Avers) - Tälihorn - Piz Platta (3392m)

Cresta (Avers) - Tälihorn - Piz Platta (3392m)

Roger und Zorro (vom 15.10.2017):

Mit der Stirnlange sind wir die ersten Meter in den anbrechenden, angenehm kühlen Tag von der Strasse in Cresta Richtung Bandseen gelaufen. Vorbei an den wunderschönen Seen geht es bald steil zur Bärgglafurgga hoch die Zorro lange vor mir erklommen hatte und den Tiefblick auf die ander Talseite zuerst alleine genissen konnte. Weiter geht es in leicher Kletterei über das Talihorn zum Gipfel des Piz Platta der mit einer Querung von links nach rechts erreicht wird. Dank der Firnfelder kann sich der Hund auch im Sommer immer wieder abkühlen. Abgestiegen sind wir über die gleiche Route.

Hinweis > muss geklettert werden.

Hotels
Spaziergänge
Bergbahnen
Reporter
Aktuell
 

Cresta (Avers) - Tälihorn - Piz Platta (3392m)
Gemeinde Avers
Cresta 107
7447 Cresta
Graubünden

+41 81 667 11 62
nfgmndvrsch
http://www.gemeindeavers.ch

Details zur Route

Beste Reisezeit

  • Sommer
  • Herbst

Art

  • Bergwanderweg

Technik

  • schwer

Anreise

  • Bus
  • PW

ÖV vor Ort

Preis für Hund bei ÖV

  • 50 % Ermässigung

Verpflegung

  • Wasser für den Hund mitnehmen
  • Wasser für den Hund auf Route

Übernachtungsmöglichkeiten

  • Ferienwohnung
  • Hotel

Parkmöglichkeiten

  • Öffentliche Parkplätze (gebührenfrei)

Allgemein

  • Muss geklettert werden
  • Touristisch mittelstark besucht
  • Seezugang

Gut zu Wissen

  • Keine Leinenpflicht
  • Route im Gebirge
  • Route dem Gewässer entlang
  • Weidende Kühe
  • Route übers Feld
  • Route entlang Felshängen
Zorro geniesst die Aussicht. 
Zorro geniesst die Aussicht.

© 2017 H-UND.ch · 8730 Uznach