Märstetten - Fischingen

Märstetten - Fischingen

Patricia und Bjarki (vom 11.05.18):

Als wir in Märstetten gestartet sind, ging es erst eine Zeitlang der Hauptstrasse ohne Trottoir entlang, bis wir in einem kleinen Waldstück gelandet sind. In Amlikon trafen wir auf einen weiteren Pilger und zusammen wanderten wir dann bis nach Münchwilen. Der Weg verlief meistens über Feldwege oder kleine Betonstrassen. Ab Münchwilen folgt der Weg einem kleinen idyllischen Bach wo die Hunde gut baden können. Ab Ausgangs Wetzikon gibts eine kleine Steigung die letzten 4 Kilometer bis nach Fischingen. Der Weg verschwindet im Wald und wird zu einem etwas breiteren Trampelpfad. Nach 6.5 Stunden wandern, sind wir müde und glücklich in Fischingen angekommen. Bis zum Kloster, welches man schon von weitem sieht, sind wir dann nicht mehr sondern gingen gleich bei der 1. Haltestelle mit dem Bus wieder zurück nach Hause.

Hotels
Spaziergänge
Bergbahnen
Reporter
Aktuell
 

Märstetten - Fischingen
Verkehrsverein Fischingen
8374 Dussnach
Thurgau

nffschngn-trsmsch
http://www.fischingen-tourismus.ch

Details zur Wanderung

Beste Reisezeit

  • Frühling
  • Herbst

Art

  • Wanderweg
  • Spazierweg

Technik

  • schwer

Anreise

  • Bus
  • Zug

Verpflegung

  • Wasser für den Hund mitnehmen
  • Wasser für den Hund auf Route
  • selber mitnehmen
  • Restaurant

Allgemein

  • Touristisch mittelstark besucht

Gut zu Wissen

  • Abschnitte ohne Leinenpflicht
  • Strassenüberquerung auf der Route
Abkühlung tut immer gut 
Abkühlung tut immer gut

© 2017 H-UND.ch · 8730 Uznach