Sonceboz-Biel

Sonceboz-Biel

Patricia und Bjarki (vom 11.06.18):

Von Sonceboz aus gings ein kurzes Stück durchs Dorf und schon waren wir auf einer Wiese. Der Schüss entlang geht's durch eine kleine Schlucht Richtung Métairie de Nidau von dort durch ein Waldstück weiter bis nach La Heutte. Wer möchte kann noch einen Abstecher zu den Dinosaurierspuren machen. In La Heutte querten wir das Dorf und wanderten auf der gegenüberliegenden Seite weiter Richtung Pèry wo es im Frühling einen wunderschönen Wasserfall gibt, welcher aber ausgetrocknet war. In Pèry machten wir bei der kleinen Kirche eine Pause und genossen die Aussicht.
Von Pèry geht es durch das Werk der Vigier nach Frinvillier. Hier ist etwas Vorsicht geboten, da durch den Tag viele Lastwagen unterwegs sind. Als wir das Werk hinter uns hatten, ging es weiter der Schüss entlang bis nach Biel. Das letzte Stück durch die Taubenlochschlucht war der schönste Teil der Wanderung. Hier gibt es auch eine Feuerstelle und Stellen wo die Hunde gut baden können.

Hotels
Spaziergänge
Bergbahnen
Reporter
Aktuell
 

Sonceboz-Biel
Tourismus Biel Seeland
Bahnhofplatz 12
2502 Biel
Bern

+41 32 329 84 84
https://www.biel-seeland.ch

Details zur Wanderung

Beste Reisezeit

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Art

  • Wanderweg
  • Spazierweg

Technik

  • mittel

Anreise

  • Zug

Verpflegung

  • Wasser für den Hund mitnehmen
  • Wasser für den Hund auf Route
  • selber mitnehmen
  • Restaurant

Allgemein

  • Touristisch kaum besucht
  • Touristisch mittelstark besucht

Gut zu Wissen

  • Abschnitte ohne Leinenpflicht
  • Leinenpflicht
  • Strassenüberquerung auf der Route
  • Route dem Gewässer entlang
  • Weidende Kühe
  • Route übers Feld
  • Gitterbrücke
Für Bjarki sind auch die Gitterbrücken kein Problem.
Für Bjarki sind auch die Gitterbrücken kein Problem.

© 2017 H-UND.ch · 8730 Uznach